Klassischer Sichtestrich

Klassischer Sichtestrich Sushi Restaurant

By 12. Oktober 2018 No Comments

Die Entstehung eines Zementbodens erfordert mehrere Arbeitsschritte, die sorgfältig ausgeführt sein müssen.

Zunächst wird als vorbereitende Maßnahme für den Untergrund eine Dämmung verlegt. Nach der Dämmungsverlegung wird ein spezieller Zementestrich mit hoher Festigkeit eingebracht. Dieser hat die Eigenschaft spannungsarm auszuhärten. Somit ist es möglich, dass der Estrich auch auf großen Flächen fugenlos verlegt werden kann.

Nach erfolgter Abtrocknungszeit von ca. 2 Wochen wird die Oberfläche des Zementbodens mit einer elektrischen Schleifmaschine und einem speziellem Schleifverfahren bearbeitet. In vielen Schleifvorgängen erhält der Bodenbelag somit seine Oberflächenfestigkeit und das gewünschte Oberflächenbild. Alle Anschlussstellen wurden zuvor zum Schutz abgeklebt.

Danach wird die verstaubte Fläche mit einem Industriesauger gereinigt.

Nach der Reinigung wird der Sichtestrich mit einer speziellen Versiegelung in einer gleichmäßig dünnen Schichtdecke benetzt. Mit Hilfe dieses Versiegelungsmaterials werden die Poren weitestgehend verschlossen. So wird aus einem rustikalen Sichtestrich ein pflegeleichter Boden, der den Ansprüchen einer Gastronomie gerecht wird! Am Folgetag wird eine weitere Versiegelung aufgetragen, welche für eine weitere Sättigung der Poren sorgt.